Juli 2016, Kirchberg
selektiver Projektwettbewerb - 4.Preis
Arbeitsgemeinschaft mit Studio Aglo Architekten, Zürich

Schulerweiterung und Mehrzweckhalle

Schulraumerweiterung, neue Mehrzweckhalle für Gemeinde, Primarschule und Vereine


Die Schulanlage Sonnenhof aus den 1970er Jahren schliesst im Süden an den zentralen Ortskern und im Westen an das Kirchberger Oberdorf an, die beide in ihrem Ortsbild geschützt sind. Nach Norden bildet die Schulanlage Oberstufe Lerchenfeld einen Gegenpart zur Primarschule. Städtebaulich erhält das Volumen der neuen Mehrzweckhalle eine Doppelrolle. Zum einen komplettiert sie als dritter, gegenüber dem Haupttrakt rechtwinklig gedrehter Längsbau die Schulanlage, andererseits markiert sie den Übergang zu den angrenzenden Wohnhäusern.

>   ausführlicher Projektbeschrieb

>   Bilder & Pläne