November 2017, Münsterlingen
selektiver Projektwettbewerb

Neubau Oberhaus - Stiftung Mansio

Wohngruppen mit geschützten Arbeitsplätzen für Bewohner mit Autismus-Spektrum-Störungen


ARGE mit Studio Aglo Architekten, Zürich

In Zusammenarbeit mit:
Philipp Hesselmann - PBM AG, Zürich
Thom Kolb, Landschaftsarchitektur


Die Parzelle liegt am Rande des Spital-Areals von Münsterlingen, am Übergang zur Landwirtschaftszone. Durch das übereck gefügte, kubische Volumen des neuen Wohnheims wird das Areal gegen Süden erweitert und erhält so einen Abschluss zur offenen Landschaft. Im vorgelagerten, zweigeschossigen Gebäudeteil befinden sich die öffentlichen Nutzungen; Mehrzweckraum, Beschäftigung, Therapie und Verwaltung. Im rückwärtigen, viergeschossigen Trakt sind die Wohngruppen und die Nebenräume untergebracht. Mit dem allseitig umlaufenden Korridor, der sich stellenweise gegen Höfe und Fassade ausweitet, entsteht eine übergeordnete Bewegungsstruktur, in der sich Menschen mit Autismus gut zurechtfinden können.


>   Bilder & Pläne